Fahrzeuge_Schnitt_Bühnenbild.jpg DRK OV Wangen
VerpflegungsgruppeVerpflegungsgruppe

Sie befinden sich hier:

  1. Bereitschaft
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Verpflegungsgruppe

Verpflegungsgruppe

Bereitschaftsleitung

stv. Bereitschaftsleiter
Herr

Thomas Hirschle

Tel: 07522 29220
thirschle@drk-ov-wangen.de

Liebigstraße 5
88239 Wangen im Allgäu

Ein Unglücksfall trifft Menschen auf unterschiedliche Weise. Wenn Autofahrer in eisiger Kälte oder großer Hitze stundenlang im Stau stehen, ein Haus abbrennt, eine Flut ganze Lebensgrundlagen zerstört, sind die Betroffenen, auch wenn sie vielleicht nicht verletzt wurden, dennoch auf Hilfen angewiesen. Der Betreuungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes hilft Menschen in Not mit dem, was sie am dringendsten benötigen - wie zum Beispiel Verpflegung, Unterkunft, Pflege oder Bekleidung.

"Gutes Essen ist umso besser, wenn man es teilt"

Als Fachdienst stellt die Verpflegungsgruppe bei größeren Einsätzen oder Veranstaltungen die Versorgung einer großen Anzahl von Betroffenen oder der Einsatzkräften mit Nahrungsmitteln und Getränken sicher. Beispielsweise waren vier Helfer und eine Helferin aus Wangen nach der verherenden Flutkatastrophe in der Gemeinde Grafschaft (Landkreis Ahrweiler) im Einsatz. Dort hatte das DRK ein Verpflegungszentrum eingerichtet, in welchem täglich etwa 10.000 Mahlzeiten und weitere tausende Lunchpakete zubereitet und an 40 Ausgabestellen im Katastrophengebiet für Betroffene und Helfer bereitgestellt wurden.

In Wangen stehen für diese Aufgabe zwei Feldküchen zur Verfügung. Es handelt sich hierbei um mobile Großküchen auf Basis eines Fahrzeuganhängers, auf welchen unsere Helferinnen und Helfer auch fernab von Infrastruktur mehrere hundert Portionen Warmverpflegung zubereiten können. Weiterhin werden Geräte zum sicheren Transport und zur Ausgabe der Lebensmittel vorgehalten. Unsere Verpflungsgruppe exisitert bereits seit ca. 25 Jahren und zeigte bei verschiedenen Wettbewerben, dass sie zu den besten im Land zählt.

Die Helferinnen und Helfer unserer Verpflegungsgruppe können sich nach der erfolgten Helfergrundausbildung und Fachdienstausbildung im Betreuungsdienst zum Beispiel zum Feldkoch/zur Feldköchin, oder zur Fachkraft für Lebensmittelsicherheit fortbilden. Um regelmäßig für den Einsatzfall üben zu können, werden auch Aufträge für Catering bei Großveranstaltungen übernommen.