IMG-20210326-WA0009.jpg
Helfer-vor-OrtHelfer vor Ort

Sie befinden sich hier:

  1. Bereitschaft
  2. Bevölkerungsschutz
  3. Helfer-vor-Ort

Helfer-vor-Ort: gelebte Nachbarschaftshilfe

Bereitschaftsleitung

Bereitschaftsleiter
Herr

Tim Haug

Tel: 07522 29220
thaug@drk-ov-wangen.de

Liebigstraße 5
88239 Wangen im Allgäu

Sie sind gut ausgebildete Ersthelfer aus der Nachbarschaft: unsere Helfer-vor-Ort. Ihre Aufgabe ist es, im Ernstfall die therapiefreie Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes oder Rettungsdienstes zu überbrücken. Damit übernehmen die Helfer-vor-Ort, die ausschließlich ehrenamtlich arbeiten, eine wichtige Funktion in der Rettungskette.

Aufgrund der topographischen Gegebenheiten organisiert der DRK Ortsverein Wangen in den Teilorten und Nachbargemeinden Amtzell, Karsee und Leupolz, Haslach und Schomburg, sowie in Neuravensburg und Achberg sogenannte "Helfer-vor-Ort"-Gruppen (HvO).


Die Helfer-vor-Ort, welche alle in der entsprechenden Ortschaft wohnhaft sind oder dort ihren Arbeitsplatz haben, werden gleichzeitig mit dem regulären Rettungsdienst alarmiert, wenn dort ein medizinischer Notfall gemeldet wird.
Sie begeben sich vom Arbeitsplatz oder aus der Freizeit heraus direkt zum nahegelegenen Einsatzort und überbrücken dort die Zeit, welche der Rettungswagen oder Notarzt für die Fahrtstrecke bis zur meist ländlich gelegenen Einsatzstelle benötigt.

Auch im Stadtgebiet übernehmen die Helferinnen und Helfer unserer Bereitschaft entsprechende Einsätze, nämlich immer dann, wenn in Wangen selbst kein Rettungswagen mehr zur Verfügung steht und somit ein Rettungsmittel aus einer anderen Stadt nach Wangen fahren muss oder sie sich in direkter Nähe zu einem lebensbedrohlichem Notfall befinden.

Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes leisten die Helferinnen und Helfer unserer HvO-Gruppen professionell Erste Hilfe und verkürzen somit das so gennannte „therapiefreie Intervall“.
Hierfür haben alle Helferinnen und Helfer zuvor eine umfassende sanitäts- oder rettungsdienstliche Ausbildung absolviert und werden regelmäßig fortgebildet. Durch den Ortsverein erhalten sie für diese Aufgabe eine umfangreiche medizinische Ausrüstung für die Erstversorgung, zudem absolvieren sie ein fünftägiges Praktikum im Rettungsdienst, bevor sie eingesetzt werden.

Einsatzzahlen 2021

Unsere HvO-Gruppen waren im vergangenen Jahr bei insgesamt 280 Einsätzen im Einsatz.

HvO Neuravensburg: 88 Einsätze

HvO Amtzell: 82 Einsätze

HvO Haslach/Schomburg: 48 Einsätze

HvO Wangen-Stadt: 38 Einsätze

HvO Karsee/Leupolz: 24 Einsätze