Fahrzeuge_Schnitt_Bühnenbild.jpg DRK OV Wangen
Fachgruppe Information und KommunikationFachgruppe Information und Kommunikation

Fachgruppe Information und Kommunikation (IuK)

Information und Kommunikation

Leiter Fachgruppe IuK
Herr

Stephan Strittmatter

Tel: 07522 29220
sstrittmatter@drk-ov-wangen.de

Liebigstraße 5
88239 Wangen im Allgäu

Bei der Bewältigung größerer Einsätze ist es für die Einsatzleitung wichtig, nicht den Überblick zu verlieren und Informationen stets zuverlässig zwischen den beteiligten Einsatzkräften übermitteln zu können. Hier geht es um mehr als nur "Strippenziehen" - Wer Spaß bei der Arbeit mit moderner Kommunikations- und IT-Technik hat, organisatorisch begabt ist und sich sinnvoll ehrenamtlich engagieren möchte, ist in der Fachdienstgruppe IuK genau richtig.

Spezialisten im Hintergrund

Die Fachgruppe Information und Kommunikation hilft bei der Bewältigung größerer Einsätze durch die Sicherstellung von Kommunikationsverbindungen, der Dokumentation des Einsatzes und der Lagedarstellung. Um den Führungskräften des Rettungsdienstes und der ehrenamtlichen Bevölkerungsschutzeinheiten den Rücken freizuhalten, betreiben die Helferinnen und Helfer unsere Fachgruppe IuK einen Einsatzleitwagen (ELW). Mit verschiedenen Funk- und Kommunikationssystemen wird von dort aus die Verbindung zur Leitstelle und den anderen am Einsatz beteiligten Behörden und Organisationen aufrechterhalten, sowie Informationen zur Lage gesammelt und übersichtlich dargestellt. Dies ermöglicht der Einsatzleitung auch in Stresssituationen das Treffen sinnvoller Entscheidungen zum ressourcenschonenden Einsatz von Einsatzkräften und Material.

Unsere Fachgruppe IuK kommt hierfür nicht nur bei Einsätzen innerhalb von Wangen zum Einsatz, sondern auf dem Gebiet des Altkreises Wangen. Dieses Umfasst unter anderem auch die Gemeindgebiete Achberg, Amtzell, Argenbühl, Aichstetten, Aitrach, Bad Wurzach, Isny, Kißlegg und Leutkirch. Hierbei unterstützt unsere IuK-Gruppe auch die Führungskräfte der Rettungshundestaffel, sowie des Wasser-Rettungsdienstes der DLRG.

Nach einer abgeschlossenen Helfergrundausbildung können sich die Mitglieder der Fachgruppe IuK unter anderem bei Sprechfunk- und Führungslehrgängen weiterbilden.